Agilityausbildung

Agility ist eine Disziplin, die allen Hunden offen steht. Größenunterteilung in Small, Medium und Large. Diese Disziplin erfordert Geschicklichkeit, Schnelligkeit und perfekten Gehorsam. Um bei einer Agilityprüfung antreten zu können, ist daher eine positiv abgelegte Begleithundeprüfung BH I oder BH E notwendig. 

Durch die ÖHU anerkannte Hindernisse sind :

HürdenSlalom
fester TunnelStofftunnel
ReifenWeitsprung
MauerViadukt
WippeLaufsteg
TischSchrägwand

Das Ziel des Wettbewerbes besteht darin, dass der freigehende Hund die Hindernisse in der vorgeschriebenen Reihenfolge, ohne Fehler, und innerhalb der Standardzeit bewältigt. Während des Bewerbes darf der Hundeführer nichts in den Händen halten, noch darf er weder eines der Hindernisse noch seinen Hund berühren. 

Strafpunkte:

  • Überschreiten der Standardzeit
  • Abwurf
  • Verweigerung